Meine TOP 10 WordPress-Plugins 2015

PabstWP Beitragsbild Plugins

Meine Plugin-Empfehlungen von 2012 und 2013 sind nun etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr ganz aktuell. Einige der Plugins nutze ich weiterhin aber ich habe auch einige Plugins neu in meine Favoritenliste aufgenommen.

Die Reihenfolge stellt keine Rangfolge dar. Wie immer enthält die Liste freie, auf wordpress.org erhältliche Plugins und kostenpflichtige Premium-Plugins.


MailPoet Newsletters

pabstwp-top-plugins-2015-mailpoet

Ich schrieb über das Plugin bereits letztes Jahr und kann es weiterhin uneingeschränkt empfehlen. Für mich die beste Lösung für alle, die ohne einen externen Anbieter (z.B. MailChimp) Newsletter und Beitragsbenachrichtigungen versenden wollen. Lobenswert ist, dass für kleinere Website die kostenlose Version völlig ausreichend ist und man erst bei höheren Ansprüchen auf die Premium-Version zurückgreifen muss.

Links:


RoyalSlider – Touch Content Slider for WordPress

pabstwp-top-plugins-2015-royalslider

Dieses Slider-Plugin setze ich auf einigen Websites ein bin immer wieder aufs Neue begeistert über die umfangreichen Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten. Es gibt eigentlich nichts, was das Plugin nicht kann. Hinzu kommt eine sehr detaillierte Dokumentation und ein hervorragender Support des Entwicklers Dmitry Semenov.

Links:


Types

pabstwp-top-plugins-2015-types

Dieses Plugin für die Erstellung und Verwaltung von Custom Post Types, Custom Taxonomies und Custom Fields ist für mich mittlerweile unverzichtbar bei größeren Unternehmens-Websites mit CMS-Charakter. Die anderen Toolset-Plugins nutze ich jedoch nicht.

Link: Types bei WordPress.org


MultilingualPress (Pro)

pabstwp-top-plugins-2015-multilingualpress

Auch dieses Plugin habe ich bereits in einem separaten Beitrag erwähnt, daher fasse ich mich kurz: Top-Plugin für die Realisierung von mehrsprachigen Websites auf Basis von WordPress-Multisite. 1A-Support.

Links:


Gravity Forms

pabstwp-top-plugins-2015-gravityforms

Unverzichtbar, wenn man umfangreiche und komplexe Formulare in WordPress erstellen will. Obendrein macht es einen Riesenspaß, mit diesem Plugin zu arbeiten. Das Backend ist übersichtlich, selbsterklärend und lässt keine Wünsche offen.

Links:


WP Security Audit Log

pabstwp-top-plugins-2015-wp-security-audit-log

Dieses Plugin protokolliert auf Wunsch alle Aktivitäten in WordPress. Das kann sehr nützlich sein, wenn die Website gehackt wurde oder auch wenn Benutzeraktionen zu unerwünschten Ergebnissen geführt haben. Mit den Logs lässt sich leicht nachvollziehen, welche Aktionen durch welchen Benutzer in WordPress durchgeführt wurden. In Kombination mit Server-Logs ein sehr hilfreiches und mächtiges Tool.

Link: WP Security Audit Log auf WordPress.org


Duplicator

pabstwp-top-plugins-2015-duplicator

Nützliches Plugin für den komfortablen Umzug von WordPress-Websites. Mit kleinen bis mittelgroßen Websites funktioniert es tadellos, bei Websites mit sehr vielen Daten stößt es mitunter an seine Grenzen (meist aufgrund mangelnder Server-Performance). Dann empfiehlt sich ein Blick in meinen Beitrag WordPress-Website auf anderen Server umziehen in 3 Schritten.

Link: Duplicator bei WordPress.org


Better Notifications for WordPress

pabstwp-top-plugins-2015-better-notifications

Mit diesem Plugin lassen sich für viele verschiedene Vorgänge in WordPress selbst erstellte Benachrichtigungen versenden und zwar nicht nur an den Administrator sondern an beliebig viele Benutzer und/oder Gruppen. Beispiel: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren oder bei zur Prüfung ausstehenden Beiträgen. Mithilfe von unzähligen Shortcodes kann man die Benachrichtigungen in einem Editor nach eigenen Wünschen gestalten.

Links:


Coming Soon Page & Maintenance Mode by SeedProd

pabstwp-top-plugins-2015-coming-soon

Für die Anzeige von Coming Soon oder Maintenance Mode Seiten verwende ich mittlerweile nur noch dieses Plugin (vorher Under Construction). Mir genügen die Gestaltungsmöglichkeiten der kostenlosen Version. Mit der Pro-Version kann man das Plugin aber um viele zusätzliche Features erweitern, z.B. einen Countdown oder ein Formular für die Erfassung von E-Mail-Adressen.

Links:


Plugin Security Scanner

pabstwp-top-plugins-2015-plugin-security-scanner

Must have. Das Plugin prüft, ob für installierte Plugins Sicherheitslücken vorliegen und sendet bei Bedarf eine E-Mail an den Administrator.

Link: Plugin Security Scanner bei WordPress.org


Und hier noch eine Auswahl meiner All-Time-Favorites aus dem WordPress.org-Repository, die ich teilweise auch schon in den vorherigen TOP-Listen erwähnt habe:

Und welche sind eure aktuellen TOP-Plugins?

(* = Affiliate Links)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Bitte benutze Pastie.org oder Pastebin.com, um Code in Deinem Kommentar zu veröffentlichen.

*

10 Kommentare

  1. Schöne Zusammenstellung! Hier meine Ergänzung:

    Publish Confirm: Zusatzabfrage, verhindert das unbeabsichtigte Veröffentlichen von Beiträgen https://wordpress.org/plugins/publish-confirm/

    Table of Contents Plus: erstellt automatisch ein Inhaltsverzeichnis für lange Beiträge, vergleichbar mit dem TOC bei Wikipedia https://wordpress.org/plugins/table-of-contents-plus/

    TablePress: bequemes Erstellen und Bearbeiten von Tabellen, die dann per Shortcode in den Inhalt eingefügt werden https://wordpress.org/plugins/tablepress/

  2. Hallo und vielen Dank für die Auflistung.
    Die meisten Plugins nutze ich auf meinem Video-Fun-Blog auch.

    Für mich jedoch das, mit großem Abstand, nützlichste Plugin ist:
    Video Thumbnails (https://refactored.co/plugins/video-thumbnails).
    MIt diesem Plugin spare ich eine Menge Zeit beim erstellen meiner Beiträge. Das Plugin generiert automatisch die Vorschaubilder und passt sie auch in der Auflösung an.

    LG
    Jan