Mit der Alfred App im WordPress Codex suchen

Ich mag Alfred. Er ist einer meiner fleißigsten Helferlein auf dem Mac. Und bei meiner Arbeit mit WordPress durchsuche ich oft den WordPress Codex. Nichts liegt also näher, als Alfred die Suche zu übertragen. Möchte ich nach einem bestimmten Begriff suchen, rufe ich mit alt+space das Eingabefeld von Alfred auf (Hotkey frei wählbar) und gebe dann „wp“, ein Leerzeichen und den zu suchenden Begriff (z.B. „exclude“) ein.

Nach der Eingabe bekomme ich dann alle Ergebnisse der Suche auf wordpress.org angezeigt, und zwar nur die Ergebnisse im Codex und nicht der gesamten WordPress.org-Website. Dies erreicht man mit der Suche mittels „inurl“.

Und so funktioniert’s:

In der Alfred-App im Bereich „Features“ die „Custom Searches“ aufrufen.

Einen neuen Eintrag erstellen mit dem Keyword „wp“ und folgender Search-URL:

http://wordpress.org/search/inurl%3Ahttp%3A%2F%2Fcodex.wordpress.org%2F%20{query}

Speichern. Fertig!

Wer möchte, kann auch noch Titel und Logo nach eigenem Geschmack anpassen. Hilfe zu den „Custom Searches“ findest du hier auf der Alfred-Website.

Und was sind eure liebsten Hotkeys?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Bitte benutze Pastie.org oder Pastebin.com, um Code in Deinem Kommentar zu veröffentlichen.

*

4 Kommentare

  1. Hallo,

    da bin ich auch der Meinung.- Gute Apps sollten auch gut bezahlt werden. Ich weiß genau wieviel Arbeit drin steckt. Habe slebst ein App für einen Kontaktlinsen Preisvergleich geschrieben. Wobei wir das kostenlos anbieten.- ist halt für unserer Kunden. Übrigens netter Blog.- werde öfter mal reinschauen.

    Grüße

    Rene

  2. … was mich im Übrigen jetzt auch nochmal dazu veranlasst hat das Powerpack zu kaufen. Gute Tools müssen unterstützt werden. Und das hier nutze ich den ganzen Tag.